Man sollte Domain mit und ohne Binderstrich registrieren.

nokia-623939_1920

Durch kulturelle Unterschiede gibt es verschiedene Gewohnheiten.

    In Europa werden Keyword-Domains mit Bindestriche bevorzugt.
    In Amerika werden Keyword-Domains ohne Bindestriche bevorzugen.
  • Tippt man bei Google in die Suchanfragen „high-end“ ein ist das Traffic über dreißig mal höhere als bei „highend“.
  • Bei „race-car“ ist das Traffic zu „racecar“ dagegen fast gleich.
  • Dieses Phänomen ist bei allen Suchanfragen von Keywords mit oder ohne Bindestrich zu erkennen.
  • Suchanfragen ohne Bindestrich die viel angefragt wurden, bringen ähnliche Ergebnisse wie Suchanfragen mit Bindestrich.
  • Suchanfragen mit Bindestrich die wenig angefragt wurden, bringen signifikant höhere Traffics als Suchanfragen ohne Bindestrich.
  • Keyword-Domains ohne Bindestrich sind manchmal schwer lesbar, man behilft sich hier mit Großbuchstaben um sie erkennbar zu machen.
  • Um das Ranking bei SEO erfolgreich zu erhöhen sind Domains mit Bindestrich die bessere Wahl.
  • Bindestriche werden von der Suchmaschinen als Leerzeichen interpretiert, dadurch sind die Anfragen für Suchmaschinen leichter lesbar.
  • Welche Vorteile hat eine Keyword-Domain mit Bindestrich.
  • Sie sind leichter lesbar
  • Sie stellen die korrekte Schreibweise dar
  • Sie bleiben schnell und länger im Kopf
  • Es erleichtert das Marketing
  • In Europa werden Keyword-Domains mit Bindestriche bevorzugen
  • Sie haben bei Suchanfragen meist ein signifikant höheres Traffic
  • Bindestriche verbessert bei SEO das Ranking
  • Welchen Vorteil hat die Domain ohne Bindestrich.
  • Die Domains sind kürzer
  • Großbuchstaben machen die Keywords in der Domain erkennbar
  • In Amerika werden Domains ohne Bindestriche bevorzugen
  • Domains ohne Bindestriche werden in Amerika höher gehandelt
  • In Amerika ist die Schreibweise von Domains ohne Bindestriche normal
  • Je nachdem wo die Zielgruppe liegt, sollte mann Domains mit oder ohne Bindestrich verwenden.
    Menü schließen